HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Overkill
Live In Oberhausen

Review
Leviathan
Can't be Seen by Looking: Blurring the Lines, Clouding the Truth

Review
Diablo Blvd
Zero Hour

Review
Black Country Communion
BCCIV

Review
Gatekeeper
East Of Sun
Upcoming Live
Bremen 
Ranica (Bergamo) 
Statistics
262 Interviews
361 Liveberichte
171 Specials
Anzeige
Double Crush Syndrome - Get what you deserve!
Double Crush Syndrome - Get what you deserve!  
Darkscene im Gespräch mit Double Crush Syndrome Mastermind und Ex-Sodom Gitarristen Andy Brings ...
VikkiSevven
VikkiSevven
(1 Interviews)
DarkScene: Hallo Andy, viele Leute werden dich noch aus deiner aktiven Zeit bei Sodom kennen. Seit nunmehr 5 Jahren hast du mit Double Crush Syndrome wieder eine „neue“ Band am Start. Kannst du den Leuten, die DCS noch nicht kennen, mal einen kurzen Einblick geben, was sie zu erwarten haben?

Andy Brings: „Neue Band“ ist sehr lustig. Wir sind eine NO BULLSHIT-Rock N' Roll Band, live ohne Tricks, mit tollen Songs und spielen jede Show, als ob es die letzte wäre. Jeder, der sich mal aus den richtigen Gründen in Rock N' Roll verliebt hat, sollte uns anchecken.

DarkScene: Du bist ja ein riesen Skid Row Fan, hast sogar ein "Youth Gone Wild" Tattoo. Ende April/Anfang Mai geht ihr gemeinsam mit Skid Row auf Deutschland Tour. Geht für dich damit ein Jugendtraum in Erfüllung?

Andy Brings: Mehr als das. Mein ganzes Leben erhält dadurch einen Gültigkeitsstempel von ganz oben. Keine Zweifel am gewählten Weg, kein Hadern mit dem Leben, ich bin auf meinem Platz genau richtig, und von da aus geht es weiter. Immer weiter.



DarkScene: Wie ist es überhaupt zu dieser gemeinsamen Tour gekommen?

Andy Brings: Ich glaube, das wurde schon 1989 im Universum manifestiert, es hat einfach nur lange gedauert, bis alle Voraussetzungen dafür geschaffen waren, wie
Infrastruktur, Kontakte etc.! Ich weiß, dass Skid Row mein Leben mehrfach entscheidend beeinflußt und verändert haben. Als ich Rachel Bolan und Snake Sabo zum ersten Mal persönlich traf, wusste ich, dass es keine einmalige Begegnung sein würde, und so war es auch.

DarkScene: In Telfs seid ihr leider nicht mit am Start, da müssen wir uns mit den Quireboys als Support zufrieden geben. Wann kann man denn mal in Österreich mit euch rechnen?

Andy Brings: Im Januar/Februar 2019 machen wir eine ausgedehnte Headlinertour, und da ist Wien fest eingeplant.

DarkScene: Seit kurzem seid ihr ja nur noch zu zweit bei Double Crush Syndrome. Wie ist es zu dem Split mit eurem Drummer Julian Fischer gekommen?

Andy Brings: Kein Streit, keine Probleme persönlicher Natur. Nur veränderte, individuelle
Lebensumstände, die eine weitere Zusammenarbeit zeitlich vor unlösbare
Aufgaben gestellt haben, daher haben wir gemeinsam diesen Schritt gemacht. Schade, aber alles ist gut.



DarkScene: In 3 Monaten steht die Tour mit Skid Row an. Habt ihr schon einen festen Ersatz in Aussicht oder macht ihr vorerst mit einem Session Drummer weiter?

Andy Brings: Ich glaube der richtige Mann hat gestern eine Brieftaube abgeschickt, die gerade gegen mein Fenster geflogen ist. Bin guter Dinge, ich hatte schon immer ein sehr gutes Händchen für gute Leute, und so wird es diesmal auch sein.

DarkScene: Im Juni letzten Jahres hat es die erste DCS-Cruise auf der Ruhr gegeben, ist denn für 2018 schon eine Fortsetzung geplant?

Andy Brings: Nein. Die DCS-Cruise war in jeder Hinsicht absolut magisch und perfekt. Jeder Versuch, das in dieser Form zu wiederholen, würde als Aufguss nur in
Enttäuschung münden. Aber die guten Ideen werden mir nicht ausgehen, keine Sorge.

DarkScene: Euer Album "Die for Rock'n Roll" hat sogar die Deutschen Charts erreicht, ist der Titel eigentlich in Anlehnung an Manowars "Die for Metal" zu verstehen?

Andy Brings: Nein. Der Titel ist lediglich als unser Statement zu verstehen, dass wir alles für den Rock N'Roll geben. Ich wusste nicht mal, dass es einen Manowar Song mit diesem Titel gibt, ich bin bei denen nach "Triumph of steel" als Fan ausgestiegen und habe nichts mehr angehört.



DarkScene: Mit dem Titelsong ist euch meiner Meinung nach sowieso ein grandioser Partyhit gelungen. So eine Nummer schreibt man auch nicht jeden Tag!

Andy Brings: Danke. Das war nicht mal geplant, "Die For Rock N' Roll" war einfach einer von 10 Songs, die ich Anfang 2013 innerhalb von zwei Wochen geschrieben und produziert habe, das Fundament für DCS sozusagen.

DarkScene: Du hast ja momentan recht viel um die Ohren. Wann kann man denn mit einem neuen DCS Album rechnen? Habt ihr überhaupt schon mit dem Songwriting begonnen?

Andy Brings: Wir sind mitten in der Produktion, das Album erscheint am 7. September 2018.

DarkScene: Ebenfalls im September gibt’s dann "Full Circle – Last Exit Rock'n Roll". Ein Film von und mit Andy Brings, kannst du uns schon mal ein paar Details verraten?

Andy Brings: Gerne. Der Film orientiert sich an meiner Geschichte, wird aber kein Biopic, und keine klassische Dokumentation. Ich werde mit Freunden, Weggefährten und anderen interessanten Figuren, von denen ich glaube, dass sie ähnlich ticken wie ich, versuchen herauszufinden, warum Menschen wie ich tun was sie tun. Was sie antreibt, wie sie ihre Träume und Ziele verfolgen. Der Film soll für den Zuschauer Inspiration oder Bestätigung sein, was seine eigene Wahrheit angeht.

DarkScene: Bei Sodom wurden ja kürzlich die Karten neu gemischt, mit Frank Blackfire ist ein alter Bekannter zurückgekehrt. Bist du diesbezüglich eigentlich auch mal im Gespräch gewesen?

Andy Brings: Nicht, dass ich wüsste. Es gab keine Gespräche oder dergleichen. Das wäre für mich auch keine Option gewesen.



DarkScene: Welchen Song deiner Sodom Ära findest du eigentlich am gelungensten?

Andy Brings: "Abuse", "Sodomized" ("Sahne"-Version), "Skinned Alive", "Jabba the Hutt", "Silence is consent".

DarkScene: Gibt es vielleicht noch irgendeine witzige Anekdote aus deiner Sodom Zeit, die du uns auf keinen Fall vorenthalten möchtest?

Andy Brings: Ach, da gibt es soviele....da bräuchte ich schon ein Stichwort.

DarkScene: Wir gehen nun mit einem Wordrap in die Endphase. Wir geben einen Begriff vor und du nennst das Erste, das dir dazu einfällt:

Traceelords:
Andy Brings: Wir waren unserer Zeit voraus, aber es ist lange vorbei, und das ist auch gut so.

DarkScene: Ruhrpott:
Andy Brings: Stau auf der A40

DarkScene: Atomic Steif:
Andy Brings: Get what you deserve

DarkScene: Wacken:
Andy Brings: lange Wege

DarkScene: Casting Shows:
Andy Brings: gutes Entertainment für Leute, die sich nicht für Musik
interessieren

DarkScene: Vinyl:
Andy Brings: Nostalgie, Haptik, teuer in der Herstellung

DarkScene: Coverversionen:
Andy Brings: können sehr viel Spaß machen

DarkScene: Horrorfilme:
Andy Brings: brauche ich nicht mehr, die Klassiker reichen mir. Michael Myers, Jason, Evil Dead....

DarkScene: Pretty Boy Floyd:
Andy Brings: Ich hab immer gerne mit Steve Summers gespielt, ein absolutes Sunset Strip Original und ein sehr netter Typ. Sah ihn zuletzt 2015, als er ein paar Tage bei mir gewohnt hat, und wir beim Sleazefest gespielt haben.

DarkScene: Kaspressknedl:
Andy Brings: Was ist das? Knödl? Kein Plan. Ich sag mal „lecker“!

DarkScene: Die wichtigste Frage zum Schluss! Wann bekommen wir dich eigentlich endlich wieder bei Promi Shopping Queen zu sehen?
Andy Brings: Ich hoffe bald, das hat sehr viel Spaß gemacht mit Liz Baffoe. Totales Highlight!



DarkScene: Andy, danke für das Interview!

Andy Brings: Danke auch! 1000 Küsse für Österreich!
P.S. Steht Lermoos noch? Da war ich als Kind öfter im Skiurlaub...

DarkScene: Ich glaube in Lermoos rollt nach wie vor der Rubel. Apropos Rubel: Wer Andy und sein Filmprojekt "FULL CIRCLE - Last Exit Rock'n Roll" via Crowdfunding unterstützen möchte, kann das genau HIER tun!

Für Fans gibt es auch allerlei Band-Utensilien von Sodom, Traceelords, DCS oder Powergod abzustauben! Also nix wie ran!

Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Overkill - Live In OberhausenLeviathan - Can't be Seen by Looking: Blurring the Lines, Clouding the TruthDiablo Blvd - Zero HourBlack Country Communion - BCCIVGatekeeper - East Of SunRiot V - Armor Of LightEldritch - CracksleepThe Ferrymen - The FerrymenISSA - Run With The PackSkythen - Skythen
© DarkScene Metal Magazin