HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Adrenaline Mob
We The People

Review
Kings Will Fall
Thrash Force One

Review
Destruction
Thrash Anthems II

Review
Cripper
Follow Me: Kill!

Review
Galactic Cowboys
Long Way Back to the Moon
Upcoming Live
Wien 
Erfurt 
Geiselwind 
Mannheim 
München 
Obertraubling (Regensburg) 
Pratteln 
Statistics
5613 Reviews
456 Classic Reviews
274 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
The Haunted - Strength In Numbers (CD)
Label: Century Media
VÖ: 25.08.2017
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2787 Reviews)
8.0
The Haunted kommen mächtig angepisst durch die Tür!

"Brute Force" übermannt uns mit brachialer Wucht, massiven Riffsalven und den herrlich angepissten und abgefuckten Vocals von Marco Aro. So mag man die Schweden und so können sie gern noch öfters vorbeikommen. Nicht, dass "Strength In Numbers" makellos wäre. Keineswegs. Der ein oder andere austauschbare Song hat sich durchaus versteckt. Amtliche Abwatscher wie das Groovemonster "Spark", "Preachers Of Death", die Thrash-Abrissbirne "Tighten The Noose" oder das packend marschierende "Means To An End" sind aber Grund genug, die Flagge der coolen Schweden auch weiterhin aus dem Fenster zu hängen und sie auch jenem Jungvolk ans Herz zu legen, das sein Heil bei angesagten Lärmbrüdern wie DevilDriver, Arch Enemy oder Lamb Of God gefunden hat. Dass ein Album wie "Strength In Numbers" trotz seiner vehementen Attitüde nicht langweilig wird, dafür sorgen nebst aggressivem Songwriting all die lebendigen Grooves, die messerscharfen Riffs, manch feine Sologitarren und das durchdachte, abwechslungsreiche Songwriting.
Dass die Produktion wie ein perfekt geschmierter Presslufthammer in die Magenwand ballert, rundet den nahezu perfekten Gesamteindruck der neunten Scheibe der Schweden artgerecht ab und garantiert dafür, dass The Haunted mit ihrem neuen Streifzug durch ihrer eigene History keinen Fan enttäuschen werden.

The Haunted waren immer schon eine geile Band und mit "Strength In Numbers" legen sie ein Album vor, das ihrem Namen mehr als gerecht wird.
Zeitlos, zeitgemäß und kompromisslos voll auf die Fresse!




Trackliste
  1. Fill the Darkness with Black
  2. Brute Force
  3. Spark
  4. Preachers of Death
  5. Strength in Numbers
  6. Tighten the Noose
  1. This Is the End
  2. The Fall
  3. Means to an End
  4. Monuments
  5. Illusions
  6. Sinister
Mehr von The Haunted
Reviews
29.08.2014: Exit Wounds (Review)
03.04.2011: Unseen (Review)
11.09.2008: Versus (Review)
13.04.2008: The Haunted (Classic)
30.10.2006: The Dead Eye (Review)
15.10.2004: Revolver (Review)
News
04.09.2017: "Monument" Lyric-Video
19.08.2017: Video zur "Preachers Of Death" Single
21.07.2017: Treffsicherer Videoclip zu "Spark"
17.02.2017: Nehmen neuntes Album in Angriff
18.09.2014: Neuer Clip zu "The Eye Of The Storm".
26.08.2014: Fetziger Clip zu "Cutting Teeth".
02.07.2014: Im August mit "Exit Wounds" back to the roots.
05.02.2014: Stellen Videolclip zu "My enemy" online.
24.01.2014: Song von EP online
08.01.2014: Stellen digitale Single "Eye Of The Storm" vor.
26.06.2013: Kehren mit neuem Line-Up und Video zurück
29.02.2012: Peter Dolving verlässt die Band!
19.10.2011: Stellen den "No Ghost" Videoclip vor.
28.05.2011: Track-by-track Trailer mit Frontman Dolving
04.03.2011: "The Unseen" Albumtrailer.
28.01.2011: "Unseen" Artwork und Tracklist.
24.01.2011: Live Video des neuen Songs "No Ghost".
30.12.2010: Weitere News zum neuen Album "Unseen".
11.06.2010: Knacken saftigen Clip zur "Road Kill" DVD nach.
25.05.2010: ROAD KILL DVD/CD
14.03.2010: Alle Infos und Trailer zur "Road Kill" DVD.
14.08.2009: Neues All-Star Projekt um Peter Dolving.
22.03.2009: Doppeldecker Compilation mit Schmankerln.
23.02.2009: "Trenches" Video online.
16.02.2009: "Trenches" Videoclip online.
29.01.2009: Heute im Livestream zu erhaschen.
13.01.2009: Warnschüsse!!!
12.09.2008: Komplettes "Versus" Album im Stream.
02.09.2008: Trailer zum ankommenden "Versus" Album.
13.08.2008: Opener von "Versus" darf testgetreten werden.
11.08.2008: Wieder was Neues zu "Versus".
12.07.2008: Die Katze ist aus dem Sack. Alle Albumdetails!
24.04.2008: Peter Dolving in der Notaufnahme.
11.04.2008: Aufnahmefortschritt und erste Tourdaten!
29.03.2008: Aufnahmen beendet
17.03.2008: Arbeiten am neuen Prügel...
02.10.2007: Impressionen aus Russland
19.01.2007: Meldung aus dem Tourbus...
04.09.2006: erster Song streambar
16.08.2006: Weitere Details zur kommenden LP
28.06.2006: Kongas, Geigen und Krachinstrumente
01.02.2005: Anheizer für CRADLE OF FILTH
25.07.2004: Infos zur neuen CD
07.06.2004: Bei Century Media
23.02.2004: im Studio
13.02.2004: Grammy gewonnen
10.09.2003: Neues Album kommt 2004
15.06.2002: Gitarrist kommt zurück
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Adrenaline Mob - We The PeopleKings Will Fall - Thrash Force OneDestruction - Thrash Anthems IICripper - Follow Me: Kill!Galactic Cowboys - Long Way Back to the MoonWitchery - I Am LegionMarilyn Manson - Heaven Upside DownWitherfall - Nocturnes And RequiemsSteelpreacher - Drinking With The DevilVessel Of Light - Same
© DarkScene Metal Magazin