HomeNewsReviewsBerichteKonzertdatenCommunityLinks
NeuheitenClassicsUnsignedArchiv ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
Upcoming Live
Bratislava 
Dornbirn 
Landeck 
München 
Pratteln 
Salzburg 
St. Pölten 
Wien 
SiteNews
Review
Adagio
Life

Review
Tau Cross
Pillar Of Fire

Live
15.09.2017
Arch Enemy
Music Hall, Innsbruck

Review
Thor
Beyond The Pain Barrier

Review
Sorcerer
Sirens
Statistics
5564 Reviews
453 Classic Reviews
273 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
U.D.O. - Live From Moscow (CD)
Label: AFM Records
VÖ: 23.05.2014
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Thunderstryker
Thunderstryker
(120 Reviews)
Keine Wertung
"Schon wieder?" dürfte sich manch einer fragen, wenn er das neue Werk "Live From Moscow" vom "German Tank", Udo Dirkschneider, und seiner Truppe erblickt. Es ist wohl mittlerweile Tradition, dass nach jedem regulären Album ein Livealbum veröffentlicht wird, zwischendrin auch gerne ein-zwei EPs, aber auch, dass die Bühnenaufnahmen es jedes Mal ganz schön in sich haben.
Nach dem Abgang von Tapping-Gott Igor Gianola und dem zweiten Charisma-Bomber der Band, Stefan Kaufmann, schien es nicht gut um die Mannen zu stehen; besonders im Hinblick auf die Konkurrenz der alten Garde von Accept. Die beiden Neulinge an den Gitarren waren bisher auch recht unbekannt und wirkten nicht gerade an den goldenen Alben der letzten Zeit mit.

Die Überraschung war also umso größer, als man auf der Tour eine perfekt eingespielte Mannschaft mit zwei außenstehenden Gitarreros erleben durfte. Es wird ein Rätsel bleiben, wie schnell sich die beiden Jungspunde in die Band einarbeiten konnten. Eine noch viel größere Überraschung dürfte für diejenigen, die Altmeister Udo schon länger kennen, eine andere Tatsache sein: die Setlist. Keine "Princess Of The Dawn". Keine "Balls To The Wall". Kein "Fast As A Shark". Kein "I'm A Rebel". Und überhaupt, nur EIN Lied von Accept, "Metal Heart" nämlich.

Hier soll erstmals klare Kante gezeigt werden; Herr Dirkschneider ist es wohl leid, von diversen Schundblättern nur noch als Nostalgieattraktion für Accept-Fans angesehen zu werden und fährt Unmengen eigenen Materials auf; eines sei gesagt: Hier wird mächtig angeboten.
Ob nun der starke neue "Steelhammer", das rare "Future Land", das wilde "Timebomb"; hier muss sich kein Lied hinter dem Material der Ex-Band verstecken. Stimmlich ist der Kampfpanzer wieder vol auf der Höhe und straft all jene, die ihm in letzter zeit eine schwächer werdende Gesangsleistung andichten wollten, lügen. Besonders mit der Ballade "In The Darkness" liegen die Karten offen auf dem Tisch und nein, Tornillo ist da nicht voraus.

Fitty Wienhold und Francesco Jovino scheinen auch keinen Druck zu verspüren und präsentieren sich grinsend, posend, interagierend, wie selten zuvor. Der Genuss der Live-DVD ist absolut zu empfehlen; offenbar wird nicht nur Wein im Alter besser. Ausgiebiges Bonusmaterial im altbekannten Stile von "Russia Travel Documentation" heitern auch 2014 noch auf.

Eine runde Sache also, diese Frischzellenkur. Highlights sind das epische "Azrael" und das Riffmonster "Mean Machine" und spätestens nach diesen zwei Stücken weiß man, dass man U.D.O. nicht abschreiben darf.

"Live From Moscow" leidet schon jetzt unter den politischen Wirren unserer Zeit, aber Unvoreingenommenen sei der Kauf dieser Scheibe(n) anzuraten. Besser klang diese Band selten!

Trackliste
  1. Intro
  2. Steelhammer
  3. King Of Mean
  4. Future Land
  5. Cry Of A Nation
  6. Trip To Nowhere
  1. They Want War
  2. Never Cross My Way
  3. Stranger
  4. Stay True
  5. In the Darkness
  6. Azrael
  1. No Limits
  2. Mean Machine
  3. Burning Heat
  4. Metal Machine
  5. Devil's Bite
  1. Go Back To Hell
  2. Timebomb
  3. Holy
  4. Metal Heart
Mehr von U.D.O.
Reviews
02.11.2016: Live - Back To The Roots (Review)
07.08.2015: Navy Metal Night (Review)
11.01.2015: Decadent (Review)
22.05.2013: Steelhammer (Review)
10.05.2012: Celebrator (Review)
17.05.2011: Rev-Raptor (Review)
30.03.2011: Leatherhead (Review)
26.08.2009: Dominator (Review)
19.06.2009: Infected (Review)
04.11.2008: Mastercutor Alive (Review)
16.01.2008: Metallized (Review)
18.05.2007: Mastercutor (Review)
18.04.2004: Thunderball (Review)
24.08.2003: Nailed To Metal (the Missing Tracks) (Review)
14.03.2002: Man And Machine (Review)
News
13.04.2017: Dirkschneider "Back To The Roots Show" in Wörgl!
22.07.2016: "Back To The Roots" Live-Album im Oktober.
20.06.2015: Neues Live-Album
19.12.2014: New Video + Tour mit Sister Sin und Garagedays!
20.11.2014: Stellen schon wieder neues Album "Decadent" vor.
01.07.2013: "Heavy Rain" Videoclip veröffentlicht
05.05.2013: Erste Video Auskopplung
19.03.2013: Albumcover & erster Trailer online
13.09.2012: Stefan Kaufmann verläßt die Band.
20.08.2012: "Live In Sofia" erscheint im September.
14.05.2012: Udo gibt Vollgas
03.05.2012: Trailer zur Jubiläums-Compilation
30.10.2011: Bringen 2012 eine Live DVD auf den Markt
21.05.2011: "I Give As Good As I Get" Videoclip.
02.04.2011: Neuer Videoclip, Albuminfos und Artwork.
06.03.2011: "Leatherhead" EP und neues Album in Kürze.
18.12.2010: Stellt den "Jingle Balls" Videoclip vor.
16.12.2010: Präsentiert den neuen Weihnachtssong!
15.01.2010: Protest gegen Tierversuch
21.08.2009: "Dominator" Titeltrack als Gratis-Download
07.08.2009: Sexy sexy Videoclip.
25.07.2009: Neuer Vidoclip als "Dominator" Vorbote.
12.06.2009: Titeltrack der "Infected" EP online.
07.05.2009: Mini-LP ab Ende Juni
01.05.2009: "Infected" EP und neues Studioalbum.
09.08.2008: Sir Dirkschneider stromt mit fetter DVD.
28.07.2008: Full DVD&CD Package
17.06.2008: Dirkschneider im Duett mit Lordi am W:O:A!
12.11.2007: Konzert am Stick
22.10.2007: 20 Jahre Stahl
05.04.2004: Probleme mit Video?
08.03.2004: DVD
16.01.2004: Neue Scheibe im Anmarsch
Tour
26.10.2017: U.D.O. @ Komma, Wörgl
Interviews
20.06.2012: die deutsche Metal Institution im DS Videotalk
08.10.2009: Heavy Metal im Wandel der Zeit.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Adagio - LifeTau Cross - Pillar Of FireThor - Beyond The Pain BarrierSorcerer - SirensDirkschneider - Live-Back to the Roots-Accepted! Prospekt - The Illuminated Sky Portrait - Burn The WorldSepticFlesh - Codex OmegaKill Procedure - Brink of Destruction Metall - Metalheads
© DarkScene Metal Magazin