HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Special
Musikindustrie

Review
Old Season
Beyond The Black

Review
Hammerfall
Glory To The Brave (20 Year Anniversary Edition)

Review
Circle Of Silence
The Crimson Throne

Review
Klaubauf
Toifl an Tirolalond
Upcoming Live
Feldkirch 
Aschaffenburg 
Berlin 
Bochum 
Freiburg 
Hamburg 
Köln 
München 
Münster 
Oberhausen 
Wiesbaden 
Statistics
5691 Reviews
456 Classic Reviews
274 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Destruction - Spiritual Genocide (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 23.11.2012
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2806 Reviews)
7.0
Wer Neues sucht ist falsch am Rhein. Destruction machen seit ihrem fetzgeilen "The Antichrist" Comeback wenig Anstalten, das Rad des Thrash neu zu erfinden. Der neuerlich übelst keifende Schmier, der wieder mal feinstens riffende Mike und "der Dritte" holzen seit drei Dekaden den gleichen Semmel in die Aufnahmegeräte und das ist wohl auch gut so. In Tagen wie diesen kann man sich eh auf wenig verlassen, und da tut es wirklich fein, wenn man zumindest im deutschen Dreiländereck einen gewissen "Pol der Sicherheit" weiß.
Geile Hausmannskost wie das bösartige "Exordium", das monstermäßige "Renegades" oder das livetaugliche "Cyanide" sind amtliche Destruction German Thrash Knaller vor dem Herrn und nichts anderes als Destruction pur. Das zwölfte Album der German Thrash Ikone ist sicher nicht ihr bestes, mitunter auch sehr steril, mit weiteren saucoolen Moshbrocken wie "City Of Doom" oder dem, gemeinsam mit Gerre und Tom Angelripper eingerotzten, und mit netten Eigenzitaten versehene Jubiläumsständchen "Legacy Of The Past" sind aber genügend hochpotente Rübendemontagen auf "Spiritual Genocide" vertreten, um die Kuttengemeinde für einige Zeit ruhig zu stellen und manche Moshmashine auf die Wand zu nageln. Klar kann man hier auch über manch verzichtbare Momente wie "Carnivore" oder "To Dust You Will Decay" erzählen, das ist aber nicht zwingend notwendig. Zu schnörkellos und hart blatteln sich die drei Recken durch ihre neuen Nummern, und auch wenn "The Antichrist" ohne Wenn und Aber das Nonplusultra an Energie und Brutalität der "neuen" Destruction Zeitrechnung bleibt, ist "Spiritual Genocide" zumindest eine Spur besser als seine beiden Vorgänger und ein Release, der zwar keinen vom Hocker hauen, aber auch keinen enttäuschen wird.

"Spiritual Genocide" ist keine Offenbarung, sondern einfach nur eine weitere ziemlich geile Destruction Scheibe. Dreckig, rücksichtslos, verdammt räudig und fett produziert und in ein saugeiles Butcher-Artwork gehüllt. Das ergibt dann nicht mehr oder weniger, als beruhigende 6,5 Punkte plus einen halben Geburtstagspunkt für den German Thrash Abonnenten, der hier zwar keine Sternstunde abgreift, aber eigentlich auch wieder mal nicht viel falsch machen kann.

Destruction gehen auf Nummer sicher und tun das, was sie am Besten können, nämlich hemmungslos thrashen. So soll es wohl auch sein. Spagate soll der machen, der es kann und das war hier weder gefordert, noch erwartet. Vor allem, weil Kreator vor einigen Monaten mit "Phantom Antichrist" eh selbstsicher bewiesen haben, dass sie die unumstrittene Nummer eins im Deutschen Thrash sind…

"Happy Birthday zum 30er sagen wir natürlich trotzdem!"

Trackliste
  1. Exordium
  2. Cyanide
  3. Spiritual Genocide
  4. Renegades
  5. City Of Doom
  6. No Signs Of Repetance
  1. To Dust You Will Decay
  2. Legacy Of The Past
  3. Carnivore
  4. Riot Squad
  5. Under Violent Sledge
Mehr von Destruction
Reviews
12.12.2017: Thrash Anthems II (Review)
07.07.2013: Infernal Overkill (Classic)
22.02.2011: Day of Reckoning (Review)
15.11.2010: Live Without Sense (Classic)
14.02.2010: A Savage Symphony - The Wacken Inferno (Review)
27.09.2009: The Curse Of The Antichrist - Live In Agony (Review)
19.08.2008: D.E.V.O.L.U.T.I.O.N (Review)
16.11.2003: Metal Discharge (Review)
01.02.2002: The Antichrist (Review)
News
10.11.2017: Nostalgischer "United By Hatred" Clip
12.10.2017: Best-Of-Kompilation No. 2, Trailer
15.09.2017: "Thrash Anthems II" steht vor der Tür
27.11.2016: "Europe Under Attack" Tourdates 2017.
11.08.2016: "Generation Nevermore" Lyric-Video.
04.05.2016: "Under Attack" Video!
29.04.2016: Fette Tour mit Flotsam&Jetsam und Enforcer.
18.03.2016: Lyric-Video zu "Second To None".
12.02.2016: Zeigen uns das "Under Attack" Artwork.
25.11.2012: Neue Platte im Stream
13.11.2012: Blutiger Videoclip zu "Carnivore" online.
09.11.2012: Teaser zu fettem neuen "Carnivore" Clip.
06.10.2012: Stellen neuen Song "Cyanide" vor.
21.09.2012: Enthüllen cooles "Spiritual Genocide" Artwork.
13.09.2012: "Spiritual Genocide"-Cover-Trailer online!
18.02.2011: "Hate Is My Fuel" Videoclip Premiere!
27.01.2011: Neuer Song "Hate Is My Fuel" online.
19.01.2011: Weiterer "Day Of Reckoning" Trailer.
22.12.2010: Erster "Day Of Reckoning" Trailer online.
16.11.2010: Cover der neuen CD zu betrachten
18.06.2010: Zurück zu Nuclear Blast
10.03.2010: Marc Reign verlässt die Band
24.02.2010: "The Butcher Strikes Back" Livevideo online.
18.12.2009: Enthüllen Cover der "Savage Symphony..." DVD.
09.12.2009: DVD Trailer zu "A Savage Symphony..."
03.07.2009: VÖ der Live Scheiblette verzögert sich.
04.06.2009: "The Curse Of The Antichrist - Live In Agony"
11.02.2009: Doch wieder am Witchhunter-Tribute.
19.01.2009: angeSCHMIERtes Tribut an Witchhunter!!!
11.08.2008: Erster Videoclip zum neuen Brecher.
07.07.2008: Artwork zu "D.E.V.O.L.U.T.I.O.N.".
12.06.2008: Fernsehauftritte mit Meister Schmier im SWR.
21.05.2008: Details zum 25er Jubiäums Album der Thrasher.
21.04.2008: Neues Album im August!
26.01.2007: Totales Desaster auf Video
10.08.2005: haben neuen Videoclip fertig ...
02.05.2005: Kostprobe...
24.08.2004: Schmier Jackenlos...
27.05.2004: Drummer verhaftet
05.03.2004: Trailer - DESTRUCTION DVD
15.02.2004: nähere Infos zur DVD
12.02.2004: DVD Veröffentlichungstermin aufgeschoben
05.02.2004: Jubiläumsfeier - 12. 2. 2004
01.02.2004: erste DVD
23.11.2003: Vorab Clip zur DVD online
05.08.2003: Filmen Video
03.05.2003: Neues Album
21.03.2003: Musikalisches Statement
12.03.2003: Feier am Metalfest
Interviews
29.04.2011: Kinders, es muss auch mal geschimpft werden im Gagaland!
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Old Season - Beyond The BlackHammerfall - Glory To The Brave (20 Year Anniversary Edition)Circle Of Silence - The Crimson ThroneKlaubauf - Toifl an TirolalondNecrophobic - Mark Of The NecrogramAnvil - Pounding The PavementCrematory - OblivionGreydon Fields - TunguskaWitchhaven / Maze Terror - Death for Our RivalsKansas - Leftoverture Live & Beyond
© DarkScene Metal Magazin