HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Adrenaline Mob
We The People

Review
Kings Will Fall
Thrash Force One

Review
Destruction
Thrash Anthems II

Review
Cripper
Follow Me: Kill!

Review
Galactic Cowboys
Long Way Back to the Moon
Upcoming Live
Wien 
Bochum 
Erfurt 
Geiselwind 
Hamburg 
Kaufbeuren 
Kiel 
München 
Obertraubling (Regensburg) 
Saarbrücken 
Stuttgart 
Pratteln 
Statistics
5613 Reviews
456 Classic Reviews
274 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Arch Enemy - Tyrants Of The Rising Sun: Live In Japan (DVD)
Label: Century Media
VÖ: 21.11.2008
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Werner
Werner
(955 Reviews)
Keine Wertung
Dieser Herbst steht ganz im Zeichen einer DVD Flut aus dem Hause Century Media. Dass Quantität aber nicht gleich mangelnde Qualität sein muss, beweisen die fantastisch geschmückten Teile von Nevermore, (der bald erscheinenden) Lacuna Coil und Turisas. Nach sieben Studioscheiben war es auch für die Schwedisch-Deutsche Death Metal Formation an der Zeit, audiovisuelle Impressionen auf digitaler Basis einzuzimmern.

Und auch hier gibt’s nichts zu meckern. Denn der in Japan eingefangene Gig bietet nebst superfettem Sound einige Bildwechsel- und Szenen, die es in sich haben. Dreh und Angelpunkt wie immer Angela Gossow, die mit obligater Kriegsbemalung dieses „Japanesefeeling“ weiter ins Bewusstsein dringen lässt. Ganz ehrlich: seit deren Einstieg 2000/2001 hat sich die Erfolgskurve beim offiziellen Erzfeind steil nach oben geschraubt, was das Mitwirken der Amott Brüder, Sharlee D’Angelo und Drummer Erlandsson keineswegs schmälern soll. Indes: der erste Japan Abstecher ereignete sich schon 1997, also nach dem Debüt "Black Earth", wie es Michael Amott im Interviewreigen der "The Road To Japan" Documentary wissen lässt. Selbstverständlich kommt auch Frontmieze Angela hier zu Wort. So ist dieser tighte Auftritt vor staatlicher Kulisse samt starker Lichtshow ein weiteres Indiz dafür, dass die Band den Durchbruch auch im Land der aufgehenden Sonne längst geschafft hat. Fazit: ein aus 20 Hammersongs (ca. 95 Minuten, davon zwei Soli) bestehender Set, drei Original Videoclips und die besagte "The Road To Japan" Documentary (ca. 45 Minuten) machen mehr als deutlich, wo diese Truppe heute steht – mehr könnte es natürlich immer sein, aber hier stimmt die Qualität. Ergänzend zur DVD ist der Gig auch auf zwei Audio CDs konsumierbar wie im Falle der neuen Nevermore DVD.

Trackliste
  1. Intro / Blood On Your Hands
  2. Ravenous
  3. Taking Back My Soul
  4. Dead Eyes See No Future
  5. Dark Insanity
  6. The Day You Died
  7. Christopher Solo
  8. Silverwing
  9. Night Falls Fast
  10. Daniel Solo
  11. Burning Angel
  12. Michael Amott Solo (incl. "Intermezzo Liberté")
  1. Dead Bury Their Dead
  2. Vultures
  3. Enemy Within
  4. Snowbound
  5. Shadows And Dust
  6. Nemesis
  7. We Will Rise
  8. Fields Of Desolation / Outro
  9. The Road To Japan (Interviews / Road Movie) (approx. 45 minutes)
  10. Revolution Begins (Original Version)
  11. Revolution Begins (Band Performance Version)
  12. I Will Live Again
  1. Intro / Blood On Your Hands
  2. Ravenous
  3. Taking Back My Soul
  4. Dead Eyes See No Future
  5. Dark Insanity
  1. The Day You Died
  2. Christopher Solo
  3. Silverwing
  4. Night Falls Fast
  5. Daniel Solo
  1. Burning Angel
  2. Michael Amott Solo (incl. "Intermezzo Liberté")
  3. Dead Bury Their Dead
  4. Vultures
  5. Enemy Within
  1. Snowbound
  2. Shadows And Dust
  3. Nemesis
  4. We Will Rise
  5. Fields Of Desolation / Outro
Mehr von Arch Enemy
Reviews
06.10.2017: Burning Bridges (Classic)
23.09.2017: Will To Power (Review)
09.07.2014: War Eternal (Review)
28.05.2011: Khaos Legions (Review)
29.09.2009: The Root Of All Evil (Review)
11.09.2007: Rise Of The Tyrant (Review)
30.10.2005: Doomsday Machine (Review)
18.08.2003: Anthems Of Rebellion (Review)
07.03.2002: Wages Of Sin (Review)
News
25.08.2017: Video zur neuen Single "The Eagle Flies Alone"
14.07.2017: Video zu +melodischer+ Vorabsingle.
22.06.2017: Zeigen das "Will To Power* Artwork.
22.05.2017: Album, Tourdates und Show in MusicHall Innsbruck
18.01.2017: "As The Stages Burn!" Livetrailer online.
11.09.2016: Sängerin macht erste Soloscheibe
01.06.2016: Alissa White-Gluz als Serienkillerin.
21.07.2015: Illustradet-Clip zu "Avalanche".
27.06.2015: Präsentieren eigene Grill-Sauce
05.05.2015: "Stolen Live 2015" Video mit Loomis Zitaten.
16.02.2015: Gemeinsam mit Unearth im Juni im Komma Wörgl.
17.11.2014: Jeff Loomis als aktueller Gitarrist!
11.06.2014: Knallen uns den "No More Regrets" Clip vorn Latz.
01.06.2014: Zeigen Track-by-track Trailer
29.04.2014: "As The Pages Burn" Lyric-Video.
28.03.2014: Stellen "War Eternal" Tracklist und Cover vor.
20.03.2014: "War Eternal" Clip mit neuer Sängerin.
17.03.2014: Paukenschlag: Präsentieren neue Sängerin!!
10.04.2013: Sagen alle Auftritte aus familiären Gründen ab.
19.09.2012: Derber Anti-Tierversuche" Clip zu "Cruelty Without Beauty".
26.04.2012: "Under The Black Flags We March" Video!
25.04.2012: Video zu 'Under The Black Flags We March' online
05.03.2012: Trennen sich von Gitarrist Christopher Amott.
28.08.2011: "Bloodstained Cross" Videoclip.
09.06.2011: Hohe Charteinstiege von "Khaos Legions"
05.06.2011: Streamen das komplette neue Album
20.04.2011: "Yesterday Is Dead And Gone" Videoclip!
15.04.2011: Hitverdächtiges "No Gods No Masters" im Stream.
31.03.2011: Erster, fetter Höreindruck und Gratis-Download.
28.03.2011: Doku Trailer der "Khaos Legion Show".
08.03.2011: "Khaos Legions" Artwork und Infos.
15.07.2010: Gitarrist mit Soloalbum
21.10.2009: "Dark Insanity" Videoclip steht online.
11.09.2009: Trailer und News zu "The Roots Of All Evil".
13.08.2009: Song "Beast of Man" online
31.07.2009: Neueinspielungen der ersten drei Lps
27.07.2009: "The Root Of All Evil" Artwork und Infos!
28.05.2009: Angela kotzt sich über Merch-Preise aus!
05.03.2009: Best Of im Handel.
21.10.2008: Zwei satte live Clips zur DVD online.
03.10.2008: "Tyrants Of The Rising Sun - Live In Japan" DVD.
30.04.2008: "I Will Live Again" Clip online!
22.08.2007: „Revolution Begins“ - Erste Single zum neuen Album!
26.07.2007: Cover-ArtWork veröffentlicht
30.06.2007: lassen durchblicken ...
16.05.2007: Angela Calling!
21.09.2005: wieder komplett 1
08.08.2005: Neue CD zündet hinterm Atlantik
30.06.2005: "Doomsday Machine"
09.06.2005: sagen Festivals ab
16.12.2004: planen Live-DVD
11.10.2004: Löblich EP
30.09.2004: EP am 15. November
13.07.2004: EP
05.03.2004: brechen Tour ab
04.10.2003: Restliche Tour abgesagt
23.07.2003: Neuer Song online
26.06.2003: Im Oktober in Österreich
26.06.2003: Artwork online
08.05.2003: Neues im August
16.03.2003: Videoclips online
Tour
12.01: Arch Enemy, Wintersun, Tribulation, ... @ Tonhalle, München
13.01: Arch Enemy, Wintersun, Tribulation, ... @ LKA Longhorn, Stuttgart
14.01: Arch Enemy, Wintersun, Tribulation, ... @ Forum Karlin, Prag
15.01: Arch Enemy, Wintersun, Tribulation, ... @ Komplex 457, Zürich
17.01: Arch Enemy, Wintersun, Tribulation, ... @ Alcatraz, Mailand
26.01: Arch Enemy, Wintersun, Tribulation, ... @ Turbinenhalle, Oberhausen
27.01: Arch Enemy, Wintersun, Tribulation, ... @ MusicHall, Geiselwind
29.01: Arch Enemy, Wintersun, Tribulation, ... @ Große Freiheit 36, Hamburg
05.02: Arch Enemy, Wintersun, Tribulation, ... @ Huxleys Neue Welt, Berlin
06.02: Arch Enemy, Wintersun, Tribulation, ... @ Schlachthof, Wiesbaden
07.02: Arch Enemy, Wintersun, Tribulation, ... @ Garage, Saarbrücken
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Adrenaline Mob - We The PeopleKings Will Fall - Thrash Force OneDestruction - Thrash Anthems IICripper - Follow Me: Kill!Galactic Cowboys - Long Way Back to the MoonWitchery - I Am LegionMarilyn Manson - Heaven Upside DownWitherfall - Nocturnes And RequiemsSteelpreacher - Drinking With The DevilVessel Of Light - Same
© DarkScene Metal Magazin