HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Interview
Them

Review
The Weight
The Weight

Review
God Dethroned
The World Ablaze

Review
Avatar
Avatar Country

Review
Decapitated
Anticult
Upcoming Live
Innsbruck 
Wien 
Berlin 
Bochum 
Bremen 
Dresden 
Essen 
Geiselwind 
Hamburg 
Hannover 
Köln 
Leipzig 
Lichtenfels 
Mannheim 
München 
Oberhausen 
Siegburg 
Wiesbaden 
Wuppertal 
Lausanne 
Oberentfelden 
Pratteln 
Winterthur 
Zürich 
Mailand 
Trezzo sull'Adda (Mailand) 
Brno 
Prag 
Zlin 
Ljubljana 
Budapest 
Statistics
5635 Reviews
456 Classic Reviews
274 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Eclipse - Are You Ready To Rock (CD)
Label: Frontiers Records
VÖ: 10.10.2008
Homepage | Facebook
Art: Review
Maggo
Maggo
(322 Reviews)
8.5
Das Potential der momentan unumstrittenen Hardrock-Nation Nummer 1 – Schweden - scheint schier unerschöpflich. Das Gefühl für treffsicheres Songwriting und ohrenschmeichelnde Melodien bekommen die zahlreichen –ströms und –sons im Ikea-Land wahrscheinlich schon mit der Muttermilch mit. Ansonsten kann ich mir die wahre Flut an Top-Hardrock-Releases aus Schweden ganz einfach nicht mehr erklären. Eclipse heißt eine weitere sensationelle Band, die mit ihrem Drittwerk "Are You Ready To Rock" in den Rock-Olymp aufsteigen will und dafür die besten Voraussetzungen mitbringt.

Nimmt man ein bisschen Whitesnake, Europe, Talisman, Pink Cream 69 und Gotthard und vermischt diese Ingredienzien zu einem neuen Ganzen, bekommt der geneigte Liebhaber melodischen Hardrocks der kernigeren Art schon mal ein gute Vorstellung davon, wie Eclipse so klingen. Die Herren Erik Martensson und Magnus Henriksson haben 11 durchgehend fein auf hohem Niveau rockende Tracks am Start, die alle notwendigen Trademarks besitzen, die eine Scheibe dieses Musikstils haben muss. Knackiges Riffing gepaart mit melodischen Refrains, fetten Backgrounds und dezent aber effektiv eingesetzten Keyboards versüßen das Hörerlebnis von "Are You Ready To Rock". Das Herausheben einzelner Songs spare ich mir. Die Scheibe ist ein Gesamtkunstwerk, das nicht nur bezüglich Songwriting heraussticht, sondern auch produktionstechnisch und handwerklich grandios ausgefallen ist.

2 Komponenten, nämlich die Top-Stimme von Sänger Martensson und die famose Leadgitarren-Arbeit des Herren Henriksson runden den Klasse-Eindruck, den "Are You Ready To Rock" hinterlässt, zusätzlich ab. Dies muss ohne Zweifel mit einem halben Extra-Bonuspunkt belohnt werden, weswegen ich diesem absoluten Muss-Kauf insgesamt 8.5 verdiente Punkte verleihe.
Trackliste
  1. Breaking My Heart Again
  2. Hometown Calling
  3. To Mend A Broken Heart
  4. Wylde One
  5. Under The Gun
  6. Unbreakable
  1. Hard Time Loving You
  2. Young Guns
  3. Million Miles Away
  4. 2 Souls
  5. Call Of The Wild
Mehr von Eclipse
Reviews
19.04.2017: Momentum (Review)
08.02.2015: Armageddonize (Review)
19.03.2004: Second To None (Review)
News
03.04.2017: Schwedische Melodic Rocker live in Innsbruck.
06.02.2017: Neuer Videoclip und Tourdaten.
28.07.2012: Erster Videoclip zu "Bleed & Scream"
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
The Weight - The WeightGod Dethroned - The World AblazeAvatar - Avatar CountryDecapitated - AnticultSons Of Sounds - Into The SunWarrior Soul - Back On The LashBelow - Upon A Pale HorseDisbelief - The Symbol Of DeathPretty Boy Floyd - Public Enemies Souls Demise - Angels Of Darkness
© DarkScene Metal Magazin