HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
God Dethroned
The World Ablaze

Review
Avatar
Avatar Country

Review
Decapitated
Anticult

Review
Sons Of Sounds
Into The Sun

Review
Warrior Soul
Back On The Lash
Upcoming Live
Innsbruck 
Berlin 
Bochum 
Bremen 
Dresden 
Essen 
Frankfurt am Main 
Geiselwind 
Hamburg 
Köln 
Leipzig 
Lichtenfels 
Mannheim 
München 
Oberhausen 
Siegburg 
Stuttgart 
Wiesbaden 
Wuppertal 
Lausanne 
Oberentfelden 
Pratteln 
Winterthur 
Zürich 
Rom 
Trezzo sull'Adda (Mailand) 
Brno 
Prag 
Zlin 
Ljubljana 
Budapest 
Statistics
5634 Reviews
456 Classic Reviews
274 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Edguy - Burning Down The Opera (CD)
Label: Nuclear Blast
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2796 Reviews)
Keine Wertung
Edguy sind eine jener Bands die es mittlerweile durchaus verdient haben eine live Scheibe zu bringen da sie einerseits schon vier superbe Studioeisen und obendrein massig absoluter live Hymnen am Buckel haben. Am bisherigen Höhepunkt des Schaffens (und auch der Verkaufszahlen) feierte die Truppe um Mastermind Tobias Sammet eine ausgiebige und abgefeierte Headlinertour, die nun als schmackhafter Doppeldecker mit fettem Booklet, allen Texten und massig Fotos vorliegt.

Überraschenderweise nicht bei einem Heimspiel in germanischen Gefilden, sondern in Paris und Lyon aufgenommen präsentieren Edguy einen mehr als amtlichen Best Of Set, in fettem Sound, mit absolut geilem live feeling und frenetisch mitröchelnden Fans. Eingeleitet vom pompös abrockenden "Tears Of A Mandrake" werden neben einigen Songs der letzten Scheibe auch ältere Hits wie "Land Of The Miracle", "How Many Miles" und natürlich der Obermitschunkler "Vain Glory Opera" abgefeuert. Auf meiner Promo sind zwar nicht alle der 14 Nummern vertreten, die endgültige Tracklist lässt aber keinerlei Wünsche offen, bietet neben astreinen Edguy Hymnen sogar den überirdischen Titeltrack der Avantasia Metal Oper und ist sowohl für Neueinsteiger, als auch für ältere Fans der Band ein absoluter Leckerbissen.

Selten war in den letzten Jahren eine derart junge Band dermaßen schnell und gleichermaßen verdient zum Erfolg gekommen.
Edguy präsentieren sich souverän stark und zeigen nicht zuletzt durch das göttliche Organ von Tobias Sammet nachhaltig, dass sie schon längst jene Lücke geschlossen haben, die Helloween nach dem Abgang von Michael Kiske hinterlassen haben.

"Burning Down The Opera" ist auf alle Fälle eine jener live Scheiben, die sowohl Spaß als auch Sinn machen und eine Investition auf alle Fälle rechtfertigen.
Mehr von Edguy
Reviews
30.07.2017: Monuments (Review)
24.04.2014: Space Police - Defenders of the Crown (Review)
11.08.2013: Vain Glory Opera (Classic)
10.08.2011: Age of the Joker (Review)
22.11.2008: Tinnitus Sanctus (Review)
29.01.2006: Rocket Ride (Review)
24.09.2005: Superheroes (ep) (Review)
12.03.2004: Hellfire Club (Review)
09.02.2004: King Of Fools (ep) (Review)
01.02.2002: Mandrake (Review)
News
03.07.2017: Neuer Song online
27.05.2017: Album, Tourdates und Lyric-Videoclip.
16.05.2014: Dates mit Unisonic, Masterplan und Freedom Call.
25.04.2014: Live Auftritt beim ARD Boxkampf in Berlin!
10.04.2014: Stellen den "Love Tyger" Videoclip vor.
27.03.2014: Dates der "Space Police" World Tour.
17.03.2014: Erstes Lyric Video und Albuminfos.
02.02.2014: "Space Police - Defenders Of The Crown" Artwork.
28.01.2014: Knarzen neue Scheibe ein.
29.03.2012: Support für Bülent Ceylan Show
20.09.2011: Stürmen die Welt-Charts
07.08.2011: "Robin Hood" Videoclip als Albumvorbote.
03.06.2011: "Age Of The Joker" Artwork und Infos.
18.08.2010: Nachwuchs zu vermelden
26.01.2010: Supporten die Scorpions auf ihrer Abschiedstournee.
26.03.2009: Erster DVD Trailer veröffentlicht.
16.03.2009: "Fucking With Fxxx - Live" DVD kommt.
26.09.2008: Details zu "Tinnitus Sanctus".
17.09.2008: Im November kommt "Tinnitus Sanctus".
04.02.2006: Die Hair-Force-One chartet...
31.01.2006: Volley in die Top Ten!!!
30.06.2005: EP mit Michael Kiske!
10.11.2004: Best of Album - Tracklist
05.11.2004: Best Of!
08.03.2004: Bonusmaterial auf neuer CD
03.02.2004: live on TV
26.11.2003: Auf Europatour
23.11.2003: Zum neuen Album
08.10.2003: Bei Nuclear Blast
28.03.2002: Kein Arbeitsvisum für die USA
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
God Dethroned - The World AblazeAvatar - Avatar CountryDecapitated - AnticultSons Of Sounds - Into The SunWarrior Soul - Back On The LashBelow - Upon A Pale HorseDisbelief - The Symbol Of DeathPretty Boy Floyd - Public Enemies Souls Demise - Angels Of DarknessAmplifier - Trippin` With Dr. Faustus
© DarkScene Metal Magazin