HomeNewsReviewsBerichteKonzertdatenCommunityLinks
NeuheitenClassicsUnsignedArchiv ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
Upcoming Live
Innsbruck 
München 
Telfs 
SiteNews
Review
Bullet
Storm Of Blades

Review
Hammerfall
(r)Evolution

Review
Sebastian Bach
Give 'Em Hell

Review
Godsmack
1000hp

Review
The Haunted
Exit Wounds
Statistics
4760 Reviews
452 Classic Reviews
263 Unsigned Reviews
Anzeige
Reviews
Wähle aus dem oberen Menü eine Kategorie für die jeweils zehn letzten Reviews...
Wähle aus dem oberen Menü das Archiv zum Stöbern...
Verwende die Suche links, um alle Reviews einer Band oder ein bestimmtes Review zu finden...
Zufälliges Review...
Nashville Pussy - Up The Dosage  
Nashville Pussy
Up The Dosage
Der größte Pluspunkt der neuen Nashville Pussy ist gleich zu Beginn die saftige Produktion. Das war zuletzt nicht immer so und das macht den dreckigen Rock N Roll der Amis gleich viel unterhaltsamer. Nashville Pussy haben ihre Leidenschaft immer noch ganz fest am Gitarrenhals kleben und genau...
Zufälliges Classic Review...
Celtic Frost - Into The Pandemonium  
Celtic Frost
Into The Pandemonium
Ich kann mich noch gut an das irrsinnig düstere Cover von "Into The Pandemonium" erinnern, als mir ein Kollege 1987 die Vinylversion (inkl. stimmungsvollem Innencover) unter die Nase hielt, das mich schwer in seinen Bann gezogen und sich in mein Hirn gebrannt hat. Doch nicht nur das Albumcover...
Zufälliges Unsigned Review...
Scathing - The Day The Laughter Died  
Scathing
The Day The Laughter Died
SCATHING, die sich im Oktober 2000 zu einer Band formierten, bringen mit ihrem 2. Demo "The Day The Laughter Died" eine Death/Trash Scheibe in unsere Breitengrade, die auch einige Hardcoreeinflüsse besitzt.

Wenn ich mir die Unterseite der CD nicht angesehen hätte, hätte ich wohl...
Bullet - Storm Of BladesHammerfall - (r)EvolutionSebastian Bach - Give 'Em HellGodsmack - 1000hpThe Haunted - Exit WoundsX-Drive - Get Your Rock OnTwilightfall - The Energy of SoulUnisonic - Light Of DawnSolstafir - ÓttaMidnight - No Mercy For Mayhem
© DarkScene Metal Magazin