HomeNewsReviewsBerichteKonzertdatenLinks
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
Upcoming Live
Freiburg 
Innsbruck 
Lausanne 
Lindau 
München 
Parma 
Wien 
SiteNews
Review
Inner Axis
We Live By The Steel

Special
Dirkschneider

Review
Uncle Acid And The Deadbeats
Vol.1

Review
Incertrain
Rats in Palaces

Review
Sorcerer
The Crowning of the Fire King
Statistics
6306 Reviews
777 Berichte
124 Konzerte/Festivals
Anzeige
18.09.2017: Größte Box-Set aller Zeiten (Gene Simmons)
Gene Simmons - Größte Box-Set aller ZeitenWas würde Gene antworten, wenn man ihn fragen würde, ob es nicht auch eine Nummer kleiner ginge? Natürlich "NEIN"! Deswegen kann es auch nicht einfach eine Kiste mit Dingen sein, die die 50 Jahre der Kreativität des Gene Simmons kondensiert, sondern gleich das größte Box-Set aller Zeiten. Anderersets - so integriert er auch seinen gro0artigen Geschäftsgeist in dieser Veröffentlichung, die über Rhino kommen wird.

Also, was ist denn drin in dem Mega-Dingens? Da zitiere ich mal die Promo-Mail, denn da hat sich jemand Mühe gegeben , das kann ich nicht besser formulieren:

"150 nie vorher veröffentlichte Tracks, die von Simmons geschrieben und performt und mit namhaften Rock ’n’ Roll-Größen eingespielt wurden, darunter auch ehemalige und noch aktive KISS-Mitglieder.
- Ein 12x12x6-Zoll (ca. 30x30x15cm) großes, denkwürdiges und in Leder gebundenes Buch enthält Dutzende von vorher nie gezeigten Fotos von SIMMONS aus allen 50 Jahren seiner Karriere.
- Die unveröffentlichten Songs erscheinen ausschließlich in The Vault und werden in keiner anderen physikalischen oder digitalen Ausgabe veröffentlicht werden!
- Zu den Sammlerstücken in der Limited Edition gehört unter anderem eine Gene Simmons-Actionfigur ohne Make-up und ein übergroßes "In Gene We Trust"-Medaillon.
- Überdies enthält das Paket ein persönlich ausgesuchtes Einzelstück von den Memorabilien aus Genes persönlicher Sammlung."

Mein Favorit ist natürlich das Medaillon, klar, oder? Aber es geht noch weiter, denn man ekommt das Ding auch nicht einfach zugeschickt, sondern von Herrn Simmons auf der Welttournee persönlich übergeben. Hier der offizellle "was krieg ich denn, und wie"-Text:

"Simmons wird um die Welt reisen und während eines persönlichen Meet-and-Greets in einer ausgesuchten Location The Vault überreichen und zusätzlich Fotos und ein Video mit dem Fan und einem Gast zu schießen und dort auch Autogramme geben. Zusätzlich zum privaten Treffen wird der Fan vorab ein Vault Pre-Pack bekommen und mit einer kleinen Gruppe von weiteren Fans am Tag der Übergabe für "Songs and Stories" aus The Vault und ein Question & Answer zusammenkommen.

Innerhalb eines Monats nach dem Erwerb wird dem Fan mit der Post das Vault Pre-Pack zugestellt werden. Es enthält ein goldenes Ticket, ein exklusives T-Shirt, einen USB-Stick mit Are You Ready sowie ein Laminat. Es wird drei-vier Wochen nach dem Erwerb von The Vault verschickt.
Bei der Bestellung bis zum 5. Dezember wird die Lieferung des Vault Pre-Packs bis zum 23. Dezember verschickt – also pünktlich als Weihnachtsgeschenk!"

Und was sagt der Meister selbst dazu? Das hier:

"Jeder Künstler kann ein Box-Set veröffentlichen, aber den Fans trotzdem nicht persönlich für ihre Unterstützung danken", so Simmons. "Ich möchte mein 50. Rock-Jubiläum MIT den Fans feiern, und ich hatte einen Riesenspaß daran, etwas wirklich Außergewöhnliches für sie zusammenzustellen. Gene Simmons: The Vault Experience gibt den Fans etwas wahrhaft Einzigartiges für die Ewigkeit, und mir gibt es die Gelegenheit, ihnen persönlich für ihre Unterstützung in all den Jahren zu danken!"

Bleibt noch eine Frage zu klären - was kostet denn der Spaß? 2000. Eine runde Summe für eine runde Sache. Aber noch eines: Das Ganze gibt es nur im Jahr 2018 und bei den jeweiligen Auftritten, in Deutschland ist das Frankfurt am 17. und 18. März 2018.

2000 ist doch ganz erschwinglich, oder? Was, ist zu billig? Bitte, Gene wäre nicht Gene, wenn er nicht noch zwei weitere Asse im Ärmel hätte. Wie wäre es mit "The Executive Producers Experience" zu 25.000? Das hier kommt dann noch dazu:

"Die Executive Producers Experience startet am 15. November in New York und kann in ausgewählten Städten auf der Welt gebucht werden. Es ist die quintessenzielle Erfahrung für den bekennenden Fan und einen Gast seiner Wahl. Die Executive Producers Experience besteht aus einem eröffnenden SKYPE-Gespräch mit Simmons, einer einstündigen, privaten Studio-Vorschau mit Simmons, die die Gelegenheit bietet, die Tracks im Studio schon vor der Veröffentlichung zu hören. Es wird einen ausdrücklichen "Executive Producer"-Credit in jeder Vault-Box geben, ein Foto, ein Video und die Möglichkeit eines Original-Autogramms von Gene, außerdem eines der ersten 500 nummerierten Exemplare der Limited Edition von Vault und ein Vault Pre-Pack!"

Und für die echten Fans gibt es natürlich nichts Besseres, als den Meister persönlich zu sich nach Hause zu holen. Ja, richtig gehört! Ich meine, das ist mit
50000 nicht gerade ein Schnäppchen, aber der Zungenkönig hat ja auch einen gewissen Stundenlohn. Dafür bekommt man dann zusätzlich zur normalen Box:

"Beginnend im Dezember enthält die Home Experience die persönliche Lieferung von The Vault zum Fan nach Hause durch Gene persönlich, eines der ersten 300 Exemplare der limitierten The Vault-Box, zwei Stunden mit Simmons beim Fan zuhause (oder an einem Ort seiner Wahl) für ein Special Event mit bis zu 25 Freunden oder Familienmitgliedern. Außerdem Fotos, Videos und Autogramme, eine intime "Songs & Stories"-Playback-Session und ein Question & Answer mit Gene sowie ein Vault Pre-Pack für alle Anwesenden Gäste. Die "Home Experiences" werden ausschließlich in den USA angeboten."

Na ja, ausschließlich in den USA. Andererseits, wenn man $50000 hinblättert, ist ja wohl ein Flug in den Staaten auch noch machbar, oder? Dann ist "Home" eben ein Hotel.

Wer das ganze nochmal nachlesen will oder gleich zur Bestellung schreiten, besucht die Seite genesimmonsvault.com.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Inner Axis - We Live By The SteelUncle Acid And The Deadbeats - Vol.1 Incertrain - Rats in PalacesSorcerer - The Crowning of the Fire King Steelheart - Through Worlds Of Stardust Pänzer - Fatal CommandThreshold - Legends of the ShiresJag Panzer - The Deviant ChordAlpha Tiger - Alpha TigerMausoleum Gate - Into a Dark Divinity
© DarkScene Metal Magazin