HomeNewsReviewsBerichteKonzertdatenCommunityLinks
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
Upcoming Live
Bratislava 
Dornbirn 
Landeck 
München 
Pratteln 
Salzburg 
St. Pölten 
Wien 
SiteNews
Review
Adagio
Life

Review
Tau Cross
Pillar Of Fire

Live
15.09.2017
Arch Enemy
Music Hall, Innsbruck

Review
Thor
Beyond The Pain Barrier

Review
Sorcerer
Sirens
Statistics
6290 Reviews
775 Berichte
2337 Benutzer
97276 Forumsbeiträge
104 Konzerte/Festivals
Anzeige
21.02.2017: Neues Album der Ausnahmeband! (Avatarium)
Avatarium - Neues Album der Ausnahmeband!Avatarium sind zurück mit ihrem dritten Studioalbum und erneut verhexen Sängerin Jennie-Ann Smith und ihre Gentlemen alles, was in ihren Bann gerät. Der neue Longplayer "Hurricanes And Halos" wird am 26. Mai die Welt im Sturm erobern und acht düstere Hymnen enthalten.

Wieder verlassen Avatarium sich auf Schönheit und Düsternis, harte Gitarren und zerbrechliche Klänge, einzigartige weibliche Vocals und den mystischen Vintage Bluessound der Sechziger, ohne dabei je in altmodische Gefilde abzurutschen oder sich zu fern von dem Grundgefühl des Doom Metals fortzubewegen. Sechs der acht eingängigen Tracks stammen erneut aus der Feder von CANDLEMASS-Kopf Leif Edling, während Gitarrist Marcus Jidell und Stimmzauberin Jennie-Ann Smith diesmal ebenfalls am Songwriting beteiligt waren und aus "Hurricanes And Halos" gemeinsam einen grandiosen Nachfolger für "The Girl With The Raven Mask" schmiedeten - ein Album, das 2015 zahlreiche Soundchecks gewann und der Band außerdem den 'Up And Coming'-Award von Metal Hammer einbrachte.

Die neue Scheibe wurde von Marcus Jidell selbst produziert, während David Castillo (KATATONIA, BLOODBATH, OPETH) sie in den Ghost Ward Studios aufnahm und mixte. Für das Mastering war hingegen Jens Bogren (SOILWORK, SEPULTURA) zuständig und gemeinsam erschufen sie einen organischen, warmen Klang, der »Hurricanes And Halos« von der überzüchteten, elektronisch optimierten Masse abhebt.

"Hurricanes And Halos aufzunehmen war eine emotionale Achterbahnfahrt für mich und ich denke, das führte stark zu der reinen und unverfälschten Energie auf diesem Album. Ich bin sehr stolz auf das, was wir hier gemeinsam erschaffen haben!", erklärt Leadsängerin Jennie-Ann Smith und Gitarrenhexer Marcus Jidell fügt hinzu: "Es fühlt sich an, als hätten die letzten zwei Alben ebenso wie die EPs dazu geführt, dass wir genau hier herauskommen, wo wir nun mit diesem Album stehen. Es war eine natürliche Entwicklung - nicht nur musikalisch betrachtet, sondern auch vom emotionalen Standpunkt aus."
Avatarium im Internet
Mehr von Avatarium
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Adagio - LifeTau Cross - Pillar Of FireThor - Beyond The Pain BarrierSorcerer - SirensDirkschneider - Live-Back to the Roots-Accepted! Prospekt - The Illuminated Sky Portrait - Burn The WorldSepticFlesh - Codex OmegaKill Procedure - Brink of Destruction Metall - Metalheads
© DarkScene Metal Magazin