HomeNewsReviewsBerichteKonzertdatenCommunityLinks
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Prong
Zero Days

Live
15.08.2017
Die Toten Hosen
Olympiaworld, Innsbruck

Review
Kaiser Franz Josef
Make Rock Great Again

Review
Eric & Jeff Clayton
Bowie:Decade

Review
Rage
Seasons Of The Black
Statistics
6269 Reviews
771 Berichte
2335 Benutzer
97276 Forumsbeiträge
86 Konzerte/Festivals
Anzeige
15.03.2016: "Gutterdämmerung": Lautester Stummfilm ever! (Musikindustrie)
Musikindustrie - Hi, am 6. Mai findet in Berlin die Premiere eines außergewöhnlichen Filmprojekts statt:

GUTTERDÄMMERUNG
Ganz im Stil des klassischen Filmes der 20er Jahre gedreht, handelt es sich weitestgehend um einen Stummfilm. Jedoch anstelle des einsamen Pianos, welches zwecks Untermalung auf der Bühne stand, gibt es hierbei eine Rockband, die die Gefühle des Films ausdrückt und live auf der Bühne spielt.

Viele große Rock´n´Roll-Persönlichkeiten wirken in „Gutterdämmerung“ mit. So spielt IGGY POP „den Engel Vicious“, GRACE JONES „eine afrikanische Gottheit aus der Hölle“, JESSE HUGHES einen Kopfgeldjäger, TOM ARAYA den „Boten der Dunkelheit“ oder NINA HAGEN die „Hohepriesterin des Punks“.
Und LEMMY KILMISTER „einen durchgeknallten General, der die bewaffnete Panzerdivision befehligt“…

Weitere Informationen: www.gutterdämmerung.com



Gutterdämmerung ist ein aufregendes, neues Rock’n’Roll/Film/Gig Konzept, das der belgisch-schwedische Visual Künstler, Bjorn Tagemose, ins Leben gerufen hat

Wie muss ich mir das vorstellen?
Ganz im Stil des klassischen Filmes der 20-iger Jahre gedreht, handelt es sich weitestgehend um einen Stummfilm, jedoch anstelle des einsamen Pianos, welches zwecks Untermalung auf der Bühne stand, gibt es hierbei eine Rockband, die die Gefühle des Films ausdrückt und live auf der Bühne spielt. Dieser spektakuläre Film wird auf Tour gehen mit einem Erzähler und Live Band. Ein optisches und musikalisches Feuerwerk!

Die Story
Der Film spielt in einer Welt, in der Gott die Welt von der Sünde gerettet hat – indem er der Menschheit den „Teuflischen Heiligen Gral der Sünde“, die Gitarre, weggenommen hat. Die Erde hat sich nun in eine puritanische Gesellschaft verwandelt, es gibt keinen Raum mehr für Sex, Drugs und Rock’n’Roll.
Vom Himmel nimmt der Punk-Engel Vicious (Iggy Pop) dies gelangweilt zur Kenntnis und wirft die Gitarre hinter dem Rücken von Gott zurück auf die Erde, damit alle Sünden der Welt wieder auferstehen können.
Ein teuflischer Priester (Henry Rollins) manipuliert ein naives Mädchen, ihm die Gitarre zu besorgen und sie zu zerstören. Das Mädchen ist auf sich allein gestellt und muss sich mit den schlimmsten Rock’n‘Roll Bastarden der Welt abgeben, miese Gegenspieler, die ihr das Leben zur Hölle machen….

Die Besetzung
Iggy Pop spielt den Engel Vicious, den Katalysator der Geschichte. Gott hatte seinen Punkengel am Himmelstor zurückgelassen, nun wird die Menschheit getestet und wie es aussieht, ist Vicious noch nicht soweit, als dass er in den göttlichen Teil des Himmels aufsteigt

Grace Jones
ist die einzige Person, die imstande ist, das Testosteron der Rock’n‘Roller zu kontrollieren. Sie ist die ultimative Nemesis, eine afrikanische Gottheit aus der Hölle. Ein wunderschönes, aber gefährliches Gesicht, das wohl die meisten als Letztes in ihrem Leben sehen werden.

Henry Rollins
mimt einen teuflischen Priester, der als mieser Hintermann fungiert

Jesse Hughes
(Eagles Of Death Metal Sänger) spielt einen Kopfgeldjäger, der für Geld tötet. In Gutterdämmerung arbeitet er für genau die Leute, die er im wirklichen Leben verabscheut – nämlich die, die eine verlogene Moral als Unterdrückung benutzen

Lemmy Kilmister
spielt einen durchgeknallten General, der die bewaffnete Panzerdivision befehligt

Tom Araya (Slayer)
spielt einen mysteriösen Boten der Dunkelheit, der angeblich „das Licht“ bringen wird und die Leinwand unter Feuer setzt

Volbeat
(Michael & Rob) tauschen ihre Gitarren gegen Flammenwerfer, um den apokalyptischen Kampf der Gutterdämmerung zu bestehen

Mark Lanegan
(ex-Queens Of The Stone Age)spielt einen Totengräber, der auf unsere Heldin Juliette trifft und sich mit seltsamen Besuchern abgeben muss die seine Seele wollen und das führt zu psychedelischen Konsequenzen

Joshua Homme
(Queens Of The Stone Age) hat die Gitarre niedergelegt und bringt anstelle den Tod mit seiner Bazooka, poetisch genannt die ‚ Oberherrschaft des Todes‘.

Justice
(Xavier de Rosnay & Gaspard Augé) finden schnell heraus was passiert wenn man die heilige Gitarre berührt – wahrscheinlich nichts Gutes?

Slash
startet die Suche nach dem „phallischen Instrument der äußerlichen Qual“ – wie ein Dieb in der Nacht, aber mit dem coolen Stil eines Rock‘n’Roll Gespenstes

Nina Hagen
hat einen plötzlichen und unerwarteten Auftritt als Hohepriesterin des Punks

Die begleitende Musik
Kevin Armstrong (englischer Rock Gitarrist, Plattenproduzent und Songwriter) ist der musikalische Direktor von Gutterdämmerung. Sehr bekannt durch seine Arbeit mit David Bowie, Iggy Pop und Morrissey. Die Live Band, die bei jeder Aufführung dabei ist, wird ausschließlich Rock/Metal Klassiker spielen, die dem Film erst die richtige Emotion geben

Über Bjorn Tagemose
In eine dänisch-belgische Künstlerfamilie geboren, wurde er von einem schwedischen Stiefvater groß gezogen. Sein visueller Stil ist skandinavisch beeinflusst. Bjorn ist vorrangig aktiv in der Kunst-, Rock -und Modeindustrie. Er ist der Gründer von ’shoottheartist‘: verschiedene Künstler für die er Filme und Shows entwickelt, 360° Konzepte, Guerilla-Stil Filme und virale Kampagnen. Bjorn hat bereits mit vielen verschiedenen Größen gearbeitet: Iggy Pop, Henry Rollins, Grace Jones, Simple Minds, John Fogerty, David Guetta und William Dafoe – um nur einige zu nennen und er hat große Modekampagnen für Louis Vuitton und Vanity Fair entwickelt und umgesetzt.
Seine Kunst ist Gegenstand der permanenten Ausstellung im Groningen Museum in Brügge.
Mehr von Musikindustrie
News
01.07.2017: Zwei brandneue Bücher über Black Metal
01.06.2017: Coole Metal-Doku auf 3-Sat.
26.12.2016: George Michael im Alter von 53 verstorben!
05.12.2016: Videos, Videos, Videos......
09.11.2016: Statmentes diverser US Bands zum "Trump-triumph".
29.10.2015: Trailer zur "Marshall-Amp" Allstar-Doku.
28.10.2013: Lou Reed ist tot.
06.10.2013: Lyric-Videos von SATYRICON, HATEBREED & NOCTUM
01.07.2013: Gratis Sampler von Season Of Mist
21.06.2013: Französische Grindcore Compilation "In Grindo Veritas"
23.04.2013: Blumen lieben Heavy Metal!
29.11.2012: Videos von U.D.O., Manntra, Sepultura, As I Lay Dying
29.11.2012: Video Update von Eisregen, Lord, Good Seed,...
07.08.2012: Interessante Dokus und Liveshows auf ZDF Kultur!
03.08.2012: Black Metal App
16.07.2012: Gratis Napalm Records Sampler als Download.
27.04.2012: Warner baut Roadrunner Niederlassungen ab.
06.04.2012: Musik-Legende Jim Marshall verstorben
08.01.2012: Filesharing in Schweden als Religion anerkannt.
03.08.2011: Wacken Highlights im TV.
24.07.2011: Amy Whinehouse im Alter von 27 gestorben.
04.12.2010: Frontiers - Vertriebsdeal mit EMI in Nordamerika
18.11.2010: Roadrunner entlassen rund 15 Mitarbeiter
06.09.2010: "Rest In Vinyl" - Dein Leben nach dem Tod auf LP!
28.07.2010: Die Big4 reden über den Thrash Metal!
19.07.2010: Die aktuelle Musik-Großverdiener Liste ist raus.
16.05.2010: Debbie Abono verliert Kampf gegen Krebs
18.03.2010: Hair special: Föhnen bis der Teufel kommt!
24.02.2010: Firefield Records suchen junge Metal Bands!
16.09.2009: Century Media Kooperation mit InsideOut & more.
08.09.2009: Metal Blade fixiert Vertrieb mit Sony.
09.07.2009: Das Buch über Rick Rubin!
29.05.2009: Black Metal Fans verhaftet.
29.05.2009: Renommiertes SPV Label meldet Insolvenz.
03.03.2009: "Hardcore" offiziell von Neonazis gesichert.
27.02.2009: Verhandlung zu Kirchenbränden in Frankreich.
25.02.2009: Hardcore als Bezeichnung für rechte Szene?
09.02.2009: Grammy Awards vergeben.
06.02.2009: GEMA Beiträge werden erhöht.
04.02.2009: Die besten Death Metal Songs ever?
27.01.2009: Swedish Metal Awards sind vergeben.
21.01.2009: Iron Maiden und AC/DC bei Brit-Awards.
20.01.2009: Wieder mal berühmte Coverversionen.
14.01.2009: AC/DC spielen 2008 82 Mio Dollar ein!
04.01.2009: VH1 kürt die 100 ultimativen Hard Rock Songs!
03.01.2009: Die größten Stimmen der Rockgeschichte!
24.12.2008: youtube-Video-Lösch-Mania
23.12.2008: Änderung der Anklagen
20.12.2008: Hammer sucht die besten Death Metal Songs.
19.12.2008: Zwei Klassealben, zwei Ergebnisse!
15.12.2008: Trent Reznor äußert sich zu Foltermethoden.
11.12.2008: Schwedischer Metal-Award!
06.12.2008: Stilvoller Girls-Kalender von Century Media.
01.12.2008: Weihnachtsschmankerl von Earache Records.
05.11.2008: Musikerkommentare zur erfreulichen US-Wahl!
01.11.2008: Heavy Metal Konferenz in Salzburg!
24.09.2008: Neues CD-Folgemedium ist am Markt.
24.08.2008: Ergebnisse der Kerrang! Awards 2008!
25.07.2008: Russen wollen EMO und Gothic verbieten.
24.06.2008: AC/DC Hit zur schlechtesten Coverversion gekürt!
31.05.2008: ipod-man walking
26.05.2008: Studie zum Thema Gewalt durch Rockmusik.
11.05.2008: Studie zum Thema Gewalt im Black Metal!
15.04.2008: Black Metal Bilderbuch von Peter Beste.
06.04.2008: Die 25 geilsten Riffs der Welt!
10.03.2008: SPV auf Youtube: SPV's Rock Tube
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Prong - Zero DaysKaiser Franz Josef - Make Rock Great AgainEric & Jeff Clayton - Bowie:DecadeRage - Seasons Of The BlackEreb Altor - UlvenScar Of The Sun - In FloodAccept - The Rise Of ChaosHarem Scarem - UnitedEdguy - MonumentsMasterplan - PumpKings
© DarkScene Metal Magazin