HomeNewsReviewsBerichteKonzertdatenCommunityLinks
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Wednesday 13
Condolences

Review
Stone Sour
Hydrograd

Live
27.06.2017
The Dead Daisies
Rockhouse, Salzburg

Review
Ten
Gothica

Review
Liv Sin
Follow Me
Statistics
6257 Reviews
770 Berichte
2335 Benutzer
97276 Forumsbeiträge
115 Konzerte/Festivals
Anzeige
13.11.2015: Neues Album und Tourdates im Frühjahr. (Prong)
Prong - Neues Album und Tourdates im Frühjahr.Nach einer selbstverschriebenen Pause kamen Prong im Jahr 2012 mit einem Hammer in Form von "Carved Into Stone" zurück. Scheinbar aus dem Nichts kombinierten Tommy Victor und seine Mannen alle vorherigen Elemente, die die Band gross gemacht hatten: Thrash, Hardcore, Industrial Metal und vieles mehr. Gepaart mit einer neuen Eindringlichkeit und Ruhelosigkeit, traf die Platte den Nerv der loyalen Fanschar traf und zog weit darüber hinaus ihre Kreise. Die Band marschierte mit dem 2014er-Werk "Ruining Lives" unaufhaltsam voran. Das Album enthielt eine Anzahl von sofortigen Klassikern mit “Turnover”, “The Barriers” und dem Titelsong, die allesamt ihren Weg ins Liveset fanden, als die Band einen kräftezehrenden Tourplan rund um die Welt antrat, um das Album zu promoten. Für den Song “Remove, Separate Self” wurde ein Video veröffentlicht, welches weiteres Interesse für diese wichtigen Aufnahmen erzeugte.
"X – No Absolutes" zeigt Prong in absoluter Höchstform. Die schiere Intensität und Furiosität des Triumvirats von “Ultimate Authority”, “Sense Of Ease” und “Without Words” lassen den Hörer erst einmal nach Luft schnappen. Der Titelsong ist so kraftvoll wie eingängig. “Do Nothing” ist vermutlich das Nächste, was man je von Prong in Sachen Ballade hören wird und zeigt den enormen Zuwachs an Qualität und Selbstvertrauen in Tommy Victor’s Vocals. Schwachpunkte sucht man hier vergebens, Victor hierzu: “die Reihenfolge des Albums festzulegen war eine wahnsinnig schwere Aufgabe; jeder Song ist auf seine Art einfach verdammt gut.” Das neue Album erscheint durch SPV/Steamhammer am 05. Februar 2016 als Digipak (incl. Bonus Track+Poster), 2 LP Gatefold Version (rotes Vinyl, CD in Stecktasche) und Download.

PRONG live 2016:

29.03. CH-Genf - L`usine
30.03. CH-Zürich - Dynamo
31.03. Stuttgart - Universum
01.04. A-Wien - Szene
05.04. Berlin - Bi Nuu
06.04. Kiel - Die Pumpe
07.04. Osnabrück - Bastard Club
08.04. Köln - Luxor
09.04. Frankfurt - Nachtleben
Prong im Internet
Mehr von Prong
News
11.07.2017: Lyric Video zu "Divide And Conquer".
19.05.2017: Infos zu "Zero Days"
11.12.2015: "X-No Absolutes" Albumtrailer und Infos.
07.11.2014: Neues Album und Tour 2015.
27.08.2014: Videolcip zum Smasher "Remove, Seperate Self"!
29.04.2014: Schieben "Turnover" Lyric-Video raus.
18.03.2014: Crossover-Thrash Könige mit cooler Vinyl-Single.
27.02.2014: Albumdetails und Tracklist
16.02.2014: Neues Album und Shows in Wien und München.
06.02.2014: Crossover-Thrash Könige kommen auf Clubtour.
22.07.2013: Neues Album und 2014er Tourdaten!
20.03.2013: Stellen Europa Tourdaten vor.
23.04.2012: Fetter Clip vom superben neuen Album.
10.02.2012: Alle Infos und Artwork zu "Carved Into Stone".
11.01.2012: Tommy Viktors Meinung zu "Carved Into Stone"
16.11.2011: Unterschreiben einen neuen Deal!
16.08.2007: Tracks, Cover & Rock `n Roll
19.03.2004: Besetzungswechsel
11.03.2002: wiederbelebt
Reviews
18.02.2016: X-No Absolutes (Review)
07.04.2015: Songs From The Black Hole (Review)
16.04.2014: Ruining Lives (Review)
15.04.2012: Carved Into Stone (Review)
11.05.2009: Power Of The Damn MiXXXer (Review)
08.10.2007: Power Of The Damager (Review)
08.05.2005: Prove You Wrong (Classic)
16.07.2003: Scorpio Rising (Review)
Tour
26.07.2017: Prong @ Backstage Club, München
10.08.2017: Prong @ Explosiv, Graz
11.08.2017: Prong @ Viper Room, Wien
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Wednesday 13 - Condolences Stone Sour - HydrogradTen - GothicaLiv Sin - Follow MeVoxx Rocket - Immune To GravityWizard - Fallen KingsMunicipal Waste - Slime And Punishment Jorn - Life On Death RoadBloody Hammers - BloodResurgency - No Worlds... Nor Gods Beyond
© DarkScene Metal Magazin